Einsatz von Fräsrobotern

Effizienter Einsatz in komplizierten Leitungen

Für Fräsarbeiten in Grund- und Fallleitungen setzen wir RS-Cutter Mini und Midi aus dem Hause WINIGER-RohrcutterSystem ein.

Bei komplizierten Leitungsverläufen benutzen wir den Hausanschlussroboter Climb von der Firma Hächler AG. Die pneumatische Antriebseinheit ermöglicht dem Climb, größere Steigungen zu bewältigen und Bögen zu durchfahren. Der Roboter eignet sich damit besonders für das Entfernen von Ablagerungen, Wurzeln, für die Vorbereitung von Inlinersanierungen und das Öffnen von Hausanschlüssen nach erfolgtem Einbau von Inlinern. Überwacht werden die Fräsarbeiten von einer integrierten Farbkamera und der mobilen Steuereinheit. Der Roboter wird in Rohrdimensionen von DN 85 - DN 200 von uns eingesetzt.

Der bogengängige CLIMBOLINO

Der CLIMBOLINO (55–100 mm) ist für kleine Hausanschlussleitungen mit Bögen vorgesehen. Sein Außendurchmesser von nur rund 50 mm ermöglicht es dem Bediener 90° Bögen in Leitungen mit 70 mm zu bewältigen.


Unser offizieller Partner